Trockene Winterhaut

Der Winter ist da und mit ihm auch die trockene Haut! Selbst fettige Haut dürfte mit der Temperaturschwankung und der trockenen Heizungsluft überfordert sein! Wir zeigen dir wie du deine trockene Winterhaut in den Griff bekommst!

1

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn gerne bei Pinterest.

Das richtige Klima Zuhause

Der Wechsel zwischen der trockenen Heizungsluft Zuhause und der kalten Luft draußen entzieht der Haut Unmengen an Feuchtigkeit. Stelle dazu deine Heizung auf Zimmertemperatur und nicht höher. Desweiteren ist das Verwenden eines Luftbefeuchters nicht nur gesundheitsfördernd für deine Haut, sondern auch für deine Schleimhäute und Atemwege! Deine trockene Winterhaut wird es dir danken!

Ändere deine Ernährung

Trockener Haut fehlt es insbesondere an Omgea 3, 6 und 9 Fettsäuren. Du kannst diese topisch auf deine Haut auftragen aber auch oral zuführen, indem du gesunde Fette zu dir nimmst. Gesunde Fettsäuren sind insbesondere in Walnüsse, Avocados, Leinsamen und Chiasamen enthalten. Generell ist also eine gesunde Ernährung fördernd für deine Haut-Gesundheit. Auch solltest du auf übermäßigen Alkoholkonsum, Kaffee und Koffein verzichten, da diese die Haut austrocknen. Natürlich solltest du auch ausreichend Wasser zu dir nehmen!

Peele deine Winterhaut

Egal wie trocken deine Haut sein mag – ein leichtes Peeling wird deiner trockenen Winterhaut gut tun! Verwende dazu milde chemische Peelings, die auf Milchsäure beruhen. Denn Milchsäure wirkt oberflächlich und spendet sogar Feuchtigkeit! Falls deine Haut jedoch extrem sensibel reagieren sollte, kannst du auch ein weiches Waschlappen verwenden und damit deine Haut ganz sanft in kreisenden Bewegungen massieren.

Desweiteren solltest du die Verwendung von Retinolen beschränken, denn auch wenn viele positive Effekte erzielt werden – Es wirkt austrocknet auf der Haut!

Nutze ein antioxidatives Serum

Ein antioxidatives Serum ist selbst dann geeignet, wenn du nicht unter einer trockenen Winterhaut leidest. Ein Vitamin C Serum kann nämlich wahre Wunder bewirken, wenn du dunkle Flecken hast. Trage dazu das Serum am Morgen auf. Eine Sonnencreme kann im Gegensatz zu Vitamin C keine Hautprobleme beheben. Aber es wirkt präventiv! Trage also stets eine großzügige Menge auf dein Gesicht auf!

Verwende eine reichhaltige Creme

Eine reichhaltige Pflege ist nicht alles! Eine trockene Winterhaut benötigt Ceramide, Fettsäuren und Hyaluronsäure , um die Haut-Barriere aufzubauen und aufzupolstern. Leidest du unter extrem trockener Haut, so kannst du ein Öl über deine Creme auftragen. Dadurch schließt du die Feuchtigkeit in deine Haut ein.

Vermeide aggressive Reiniger

Unabhängig davon, ob du an einer trockenen Winterhaut leidest oder nicht. Das Verwenden eines milden Waschgels verhindert das weitere Austrocknen deiner Haut und auch das übermäßige Fetten deiner Haut! Denn ein aggressives Waschen der Haut zerstört die Haut-Barriere.

Halte dich an deine Abend-Routine

Eine tägliche Abend-Routine ist nicht nur beruhigend nach einem stressigen Tag, sondern auch pflegend für deine trockene Winterhaut.

Versuche beim Duschen oder Baden auf sehr heißes Wasser zu verzichten, da diese deine Haut austrocknet. Zudem solltest du darauf achten keine aggressive Duschgels zu verwenden. Trage anschließend eine nährende Körperpflege auf deine Haut – es darf auch ein Öl sein! Die Pflege zieht schneller auf feuchter Haut ein und schließt zudem die Feuchtigkeit ein. Vergiss dabei nicht deine Hände und Füße! Trage eine reichhaltige Creme auf und bedecke sie mit Baumwoll-Handschuhe – und Socken. So kann die Creme wie eine Maske einziehen.

Wie pflegst du deine Haut während der Winterzeit? Lass es uns wissen!

MEHR ZUM THEMA

SHARE

Sophie Kulinski

Sophie Kulinski ist medizinische Kosmetologin und leitet seit 2006 ihr eigenes Kosmetikstudio in Bochum. Ihr Spezialgebiet ist die Korneotherapie, die Kosmetik und Dermatologie auf wissenschaftlicher Grundlage miteinander verbindet. Sophie ist seit Beginn ein fester Bestandteil von Beautyself und bereichert das Team mit ihrem fachspezifischen Wissen.

Ähnliche Artikel