Interview mit Tomorrowlabs: science for you

Basierend auf mit dem Nobelpreis prämierter Forschung und in Zusammenarbeit mit international führenden Universitäten wurden die Tomorrowlabs Produkte geschaffen. Wir haben für dich mit den Gründern dieser Marke gesprochen und viele interessante Insights herausgefunden.

Was steht hinter der Marke Tomorrowlabs?

Tomorrowlabs ist ein junges Biotechnologieunternehmen aus Österreich, das für kosmetische Wissenschaft nach medizinischen Grundsätzen steht. Getreu unserem Leitspruch „Science for you“ gilt unser Bestreben der Entwicklung innovativer Produkte, die dank wissenschaftlicher Alleinsteinstellungsmerkmale sichtbare Resultate bringen. Der Forschungsschwerpunkt von Tomorrowlabs dreht sich um die Themen Hautalterung, sensible und zu Problemen neigende Haut und Haarausfall.

Wofür steht der Markenname Tomorrowlabs?

Unsere gesamte Forschung geschieht in enger Zusammenarbeit mit international führenden Instituten, universitären Forschungseinrichtungen und medizinischen Experten. Letztlich landet das gebündelte Wissen dieser zahlreichen, in die Zukunft blickenden Labore in jedem unserer Tiegel. Diese Besonderheit soll auch durch unseren Namen zum Ausdruck gebracht werden.

Was hat Euch dazu bewegt, Tomorrowlabs zu launchen?

In forschungsgetriebenen Industrien wie Medizin und Kosmetik dauert der Weg vom Labor bis ins Regal oftmals lange. Andererseits mussten wir immer wieder erleben, dass Wirkversprechen und Wirkung nicht in einem Ausmaß decken, welches Konsumenten wirklich zufrieden stellt. Tomorrowlabs hat sich daher dem Ziel verschrieben, Ergebnisse etwa der medizinischen Grundlagenforschung schnell in innovative kosmetische Produkte zu verwandeln, die auch halten was sie versprechen.

Ihr positioniert Tomorrowlabs als Luxus Kosmetik. Was ist das Besondere an der Marke und was unterscheidet sie von anderen?

Uns ging es darum wirksame Produkte zu entwickeln und dabei so vorzugehen, wie dies auch in der Medizin geschieht – durch strikte Befolgung der strengsten Grundsätze Forschung inklusive der Veröffentlichung unserer Ergebnisse in anerkannten wissenschaftlichen Journalen. Dieser Anspruch völlig neue Technologien zu entwickeln ist sehr aufwändig und macht die Herstellung unserer Produkte in Folge leider nicht ganz günstig.

Wie lange hat es gedauert, bis Eure Idee sich als fertige Produktrange manifestiert hatte? Welche Schwierigkeiten hattet Ihr auf dem Weg zu den gewünschten Produkten?

Begonnen hat alles mit unserer Beforschung jenes Regenerationssignals in der Zelle, für dessen Entdeckung schließlich sogar der Nobelpreis für Medizin verliehen wurde. Die aus den medizinischen Wundheilungsstudien abgeleiteten Ideen schließlich als kosmetische Produkte zu realisieren hat einige Jahre Arbeit gekostet. Als herausfordernd gestaltete sich hier der Transport der wichtigen Wirkstoffe in die Haut, ohne die wichtige Hautbarriere zu schwächen. Wir sind stolz darauf, dass dies gelungen ist und unsere Produkte sogar nachweislich den natürlichen Schutzschild der Haut unterstützen.

Was ist ein Must-Have Produkt aus Eurer Marke?

Unser neues, ultra-leichtes Lifting Elixir mit der von Tomorrowlabs entwickelten [HSF] Technologie zur Reaktivierung der natürlichen Zellregeneration ist ideal geeignet, um den natürlichen „Glow“ der Haut am Morgen und nach kurzen Nächten zu verstärken. Aufgrund der schnell einziehenden Textur ist es mühelos direkt nach der Gesichtsreinigung anzuwenden, lässt sich auch mit jeder anderen Pflege kombinieren und eignet sich für jeden Hauttyp.

Für Menschen in welchem Alter ist Tomorrowlabs geeignet?

Unser neues, ultra-leichtes Lifting Elixir mit der von Tomorrowlabs entwickelten [HSF] Technologie zur Reaktivierung der natürlichen Zellregeneration ist ideal geeignet, um den natürlichen „Glow“ der Haut am Morgen und nach kurzen Nächten zu verstärken. Aufgrund der schnell einziehenden Textur ist es mühelos direkt nach der Gesichtsreinigung anzuwenden, lässt sich auch mit jeder anderen Pflege kombinieren und eignet sich für jeden Hauttyp.

Welche Wirkstoffe sind bei Tomorrowlabs Produkt in der Pflege tonangebend?

Unsere Produkte kombinieren diverse bewährte Wirkstoffe mit der aus unserer Sicht revolutionären [HSF] Wirkstofftechnologie. [HSF] verstärkt erstmals jenen zellregenerativen Signalweg, der die Gewebeerneuerung in unserem Körper steuert und so wichtig ist, dass seine Entdeckung mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet wurde. Mit [HSF] soll sichergestellt werden, dass diese natürliche Erneuerung auch mit steigendem Alter optimal funktioniert und der Körper sich wieder selbst regenerieren kann. Nur so können sichtbare Alterszeichnen von Haut und Haaren natürlich und wirksam von innen bekämpft werden.

Benutzt Ihr oder Eure Familien selber Tomorrowlabs Produkte?

Nicht nur das – unsere Familien und wir benutzen nicht nur die Produkte, sondern sind stets auch die ersten Tester neuer Entwicklungen aus unserem Forschungslabor. Das ersetzt zwar nicht die in unserem Entwicklungsprozess vorgesehenen, rigorosen klinischen Untersuchungen und Hautverträglichkeitsstudien, aber das ehrliche Feedback aus der eigenen Familie ist stets ein hilfreicher erster Anhaltspunkt.

Was ist Euer bester Beauty-Tipp?

Eine milde Reinigung statt aggressiver Peelings! Nur in sehr wenigen Fällen bedarf es solch grober Hilfsmittel, um abgestorbene Hautschuppen zu entfernen. Viel öfter wird die Haut dadurch stark gereizt, das empfindliche Mikrobiom zerstört und die wichtige Hautbarriere geschädigt, die uns vor Viren, Schadstoffen und Bakterien schützt. Stattdessen empfehlen wir eine milde Reinigung, die Schmutz, Talg und Make-up Reste sanft entfernt. So wird die Haut schön sauber und pflegende Wirkstoffe können im Anschluss tief einziehen.

SHARE

Alena